Tag des Waldes

Gut zu wissen:

Kinder sind an diesem Tag herzlich eingeladen an einer Schnitzeljagd, die durch den Park führt, teilzunehmen. Die  Unterlagen gibt´s am Eingang des Wildparks. Zu gewinnen gibt es eine Familienjahreskarte.

In der Wildparkschule erzählt Rein Mulders für Jung und Alt Interessantes über Natur und Umwelt. Dauer: ca. 20 Min.

Uhrzeiten:

10.30 (deutsch)

11.00 (niederländisch)

13.00 (deutsch)

13.30 (niederländisch)

15.00 (deutsch)

15.30 (niederländisch)

Tipp: Diejenigen, die an der Schnitzeljagd teilnehmen, sollten sich das unbedingt anhören.

In der Nähe des Spielplatzes finden Sie den Holzskulpturen Schnitzer Shapoor Engeneer mit seiner Motorsäge. Auch in diesem Jahr sägt er wieder Tolles aus einem Holzstamm. Welches Tier es wohl in diesem Jahr wird?Joost Ormel, der Baumkletterer wartet auf dem Festland am Schweizer Häuschen auf Sie. Versucht es doch auch einmal!! Unter dem Abdach am Schweizer Häuschen hat Steffi einen Bastelstand vorbereitet. Große und kleine Kinder sind herzlich eingeladen, Nützliches für den eigenen Garten oder den Balkon zu basteln. Der Erlös geht an das Projekt der Anholterin Nicole Visser „Kids for Christ Ministry“ in Kenya. Wenn Sie ein Stückchen weiter laufen, sehen Sie den Bauwagen des Regionalforstamtes Münster des Landesbetriebes „Wald und Holz“. Sie wissen alles zum Thema Wald und beantworten gerne jede Frage. Schon mal eine Waldpost verschickt? Auf der Heide wartet unser Imker Marcel auf die Besucher und wird Interessantes über seine Bienenvölker zu berichten haben. Erfahren Sie, wie auch Sie den heimischen Insekten helfen können. Auf der Rückseite des Luchsgeheges zeigen Forstwirte von 12.00-17.00 zu jeder vollen Stunde, wie  die Arbeit bei der Holzernte mit  Maschinen funktioniert.Erleben Sie den Wildpark einmal anderes und lernen Sie mehr über den einheimischen Wald.