Neuigkeiten

Heute Falkenshow!
Flugshow jeweils um 13:30 Uhr und um 15:30 Uhr,
... Zeige mehrZeige weniger

Auf Facebook ansehen

Jungtier-Update: Nachwuchs bei den Rentieren.❤️ ... Zeige mehrZeige weniger

Auf Facebook ansehen
Auf Facebook ansehen

Weer nieuwe geboortes in het wildpark: drie moeflon-lammetjes zijn ter wereld gekomen. Met wie kom jij dit weekend de kleintjes bezoeken ??... ... Zeige mehrZeige weniger

Auf Facebook ansehen

Kamerunschaf mit weißen Beinchen geboren! Wie süss ist das denn!❤️ ... Zeige mehrZeige weniger

Auf Facebook ansehen

Kommunikation unter den Wölfen im Biotopwildpark Anholter Schweiz! ... Zeige mehrZeige weniger

Auf Facebook ansehen

Was für ein tolles Wetter heute. Wir wünschen euch einen wunderschönen Sonntag! ☀️ ... Zeige mehrZeige weniger

Auf Facebook ansehen

Wir werden jeden Tag um 14:00 Uhr gefüttert! ... Zeige mehrZeige weniger

Auf Facebook ansehen

🐰Der Osterhase ist wieder unterwegs!

Auch in diesem Jahr besucht uns der Osterhase wieder in der Anholter Schweiz und hat viele bunte Eier im Gepäck. Ab 11.00 begrüßt er an beiden Ostertagen die großen und kleinen Besucher im Wildpark.
... Zeige mehrZeige weniger

Auf Facebook ansehen

Morgen wieder Futterrunde mit dem Tierpfleger!
Treffpunkt 10.30 ab Kasse.
... Zeige mehrZeige weniger

Auf Facebook ansehen

Seinen Namen hat der Uhu von seinem Balzruf, der wie buoh-buoh klingt. Und weil er die größte Eule der Welt ist, wird er auch "König der Nacht" genannt. ... Zeige mehrZeige weniger

Auf Facebook ansehen

Wildes Storchenpaar begutachtet unser Storchennest. 🙂 ... Zeige mehrZeige weniger

Auf Facebook ansehen

Nicht vergessen! Heute und morgen ab 11:00 Nistkastenbau. ... Zeige mehrZeige weniger

Auf Facebook ansehen

Jungtiere nicht einfach mitnehmen!

Das Frühjahr ist Brut- und Setzzeit: Vermeintlich verlassene Jungtiere wie Jungvögel, Füchse, Hasen, Wildkaninchen oder Rehkitze werden oftmals von Spaziergängern aus falsch verstandener Tierliebe mitgenommen da sie befürchten, dass der Nachwuchs von den Elterntieren nicht mehr versorgt wird. Dabei ist gerade bei jungen Wildtieren die geduldige Zurückhaltung des Tierfreundes hilfreicher, als ein vorschnelles Eingreifen und „Einsammeln“! Nur ein offensichtlich krankes, verletztes oder nachweislich verwaistes Tier ist hilfebedürftig. Sollte ein Eingreifen doch notwendig werden, gehört die Pflege und Aufzucht eines Wildtieres in fachkundige Hände wie Pflege- und Aufzuchtstationen, oder Naturschutzbehörden.

Bitte teilen!
... Zeige mehrZeige weniger

Auf Facebook ansehen
Auf Facebook ansehen
Auf Facebook ansehen

Die Stallpflicht für Geflügel ist weitgehend aufgehoben. Unsere Störche freuen sich dass sie wieder nach draußen dürfen! ... Zeige mehrZeige weniger

Auf Facebook ansehen
Auf Facebook ansehen

Hast Du schon gehört….? ….am Sonntag gibt es wieder eine Falkenshow! ….wer von Euch ist dabei !?! ... Zeige mehrZeige weniger

Auf Facebook ansehen

Saisonstart im Wildpark.

Ab heute ist der Wildpark wieder täglich von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Ihr könnt bis zum Einbruch der Dunkelheit die Tiere und die Natur genießen. Auch die öffentlichen Fütterungen bei Wolf, Luchs und Co. finden jetzt wieder statt.
... Zeige mehrZeige weniger

Auf Facebook ansehen

Am Wochenende noch nichts vor???
Dann habe ich hier einen ganz tollen Tipp ⬇️
... Zeige mehrZeige weniger

Auf Facebook ansehen

In genau einer Woche ist der Wildpark wieder täglich geöffnet....wir freuen uns schon!!!! ... Zeige mehrZeige weniger

Auf Facebook ansehen

Schon wieder ein Jahr her.

Alweer een jaar geleden.
... Zeige mehrZeige weniger

Auf Facebook ansehen

Rosenmontag haben wir geöffnet. Bei uns gibt es keinen bunten Umzug, aber dafür bunte Pfauen! ... Zeige mehrZeige weniger

Auf Facebook ansehen

Die Spießente verdankt ihren Namen dem Erpel (Männchen). Dieser weist im Prachtkleid lang- und spitz ausgezogene Schwanzfedern auf. ... Zeige mehrZeige weniger

Auf Facebook ansehen